Sport > Leichtathletik

Christoph Graf geht neue Wege

(1/1)

Sputnik Magazin:



Christoph Graf Der Bündner Leichtathlet Christoph Graf setzt Studium und Karriere in den USA fort. Das Abschiedsgeschenk machte er sich am vergangenen Wochenende mit dem Schweizer Meistertitel über 1500 Meter gleich selbst.
Erstmals seit den erfolgreichen Zeiten von Peter Philipp stellt der BTV Chur wieder den Schweizer Meister über 1500 Meter, der inoffiziellen «Königsklasse» des Mittelstreckenlaufs. Christoph Graf trat am vergangenen Wochenende in Frauenfeld die Nachfolge des heutigen Vereinspräsidenten an – ohne jedoch über das internationale Format seines Vorgängers zu verfügen.

Das kann sich indes noch ändern. Mit 21 Jahren steht Graf erst am Beginn seiner Laufbahn. Und nach dem Bachelor-Abschluss seines Wirtschaftsstudiums in St. Gallen bestreitet er neue Wege. Ab August studiert und trainiert Graf an der University of South Alabama in Mobile in den USA.

Hohe Erwartungen an Amerika
Erstmals wird er Studium und Spitzensport ideal kombinieren können. Unter den Fittichen eines neuen Trainers, dem internen Konkurrenzkampf und auch dank des milden Klimas erhofft sich Graf einen entscheidenden Schub für seine Karriere.


Christoph Graf
© 2014 Bote  der Urschweiz

Bestellen:

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln