Autor Thema: Afghanistan: Hohe Beteiligung an historischer Wahl  (Gelesen 3284 mal)

Sputnik Magazin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
    • Sputnik Magazin
Afghanistan: Hohe Beteiligung an historischer Wahl
« am: 07. April 2014, 09:00:55 »
Präsidentenamt


Trotz Anschlagsdrohungen der Taliban haben sich rund sieben Millionen Afghanen an der Präsidentschaftswahl beteiligt. Vor den mehr als 6.000 Wahllokalen bildeten sich am Samstag zum Teil lange Schlangen, die Wahlkommission (IEC) verlängerte die Öffnungszeit um eine Stunde. Nach Einschätzung der IEC lag die Beteiligung bei mehr als 50 Prozent.
In einer Rede an die Nation sagte der scheidende Präsident Hamid Karzai, die Wahl und die große Beteiligung seien "ein paar Schritte in Richtung Frieden, Stabilität und Entwicklung" gewesen. Er lobte die "große Leistung des Volkes, unserer Sicherheitskräfte und aller Behördenvertreter, die bei der Abhaltung der Wahl eine Rolle gespielt haben".

Um die Nachfolge Karsais bewarben sich acht Kandidaten. Am Sonntag sollte die Auszählung der Stimmen beginnen. Es galt als unwahrscheinlich, dass einer der Kandidaten schon im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erringen könnte. Vorläufige Auszählungsergebnisse sollen am 24. April vorliegen, die Stichwahl dürfte am 28. Mai stattfinden.

© 2014 krone.at