Autor Thema: In Dorfen gesichtet: Wandert Wolf in Richtung Norden?  (Gelesen 1213 mal)

Sputnik Magazin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
    • Sputnik Magazin
In Dorfen gesichtet: Wandert Wolf in Richtung Norden?
« am: 10. April 2014, 07:10:14 »
Rosenheim/Dorfen


Zwei Frauen wollen am Sonntag nahe Dorfen im Landkreis Erding einen Wolf gesehen haben. Dort sei das Tier über ein Feld gestreunt. Die beiden Autofahrerinnen machten mit ihren Handys Fotos. Der fotografierte Vierbeiner weise eindeutige Wolfsmerkmale auf, teilte das Landesamt für Umwelt (LfU) am Mittwoch mit. Dies betreffe sowohl Kopf als auch Körperbau des Tieres, das sich von einem Hund deutlich unterscheide.
Fraglich ist, wie der Wolf ins Isental gekommen sein könnte. Peter Blanché von der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe sagte dazu gegenüber der "tz": "Das könnte womöglich das Tier sein, das Ende März nahe Brannenburg gesichtet wurde." Dort hatte ein Wolf eine Hirschkuh gerissen. Die Strecke zwischen Brannenburg im Kreis Rosenheim und dem Isental kann ein Wolf laut Experten innerhalb von zwei Wochen zurücklegen. Der Wolf sei etwa zwei Jahre alt und offenbar auf Wanderschaft, so Kluth.