Autor Thema: Indien: Vergewaltigte Mädchen an Baum aufgehängt  (Gelesen 1069 mal)

Sputnik Magazin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
    • Sputnik Magazin
Indien: Vergewaltigte Mädchen an Baum aufgehängt
« am: 31. Mai 2014, 18:02:18 »
Drama in Indien

Zwei junge Mädchen sind nach einer Gruppenvergewaltigung im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh erhängt aufgefunden worden. Die beiden 14 und 16 Jahre alten Cousinen wurden am Dienstag von ihren Familien im Distrikt Badaun als vermisst gemeldet. Am Mittwoch entdeckte man die Leichen der Mädchen, sie hingen an einem Mangobaum (Warnung: Bilder unten könnten verstörend wirken).
Die Mädchen waren Dienstagabend aufs Feld gegangen, vermutlich um ihre Notdurft zu verrichten, dann aber nicht mehr in ihre Behausung zurückgekehrt. "Der Vater eines Mädchens erzählte, dass sie von fünf Männern vergewaltigt und dann von den Tätern gehängt wurden", so ein Polizeisprecher. Eine Untersuchung der Toten bestätigte, dass die beiden missbraucht und stranguliert wurden, ehe man sie hängte, bestätigte ein Ermittler die Aussagen des Vaters am Freitag.


Protest gegen Polizei, erste Festnahmen
Der Leichenfund löste im Dorf Proteste gegen die Polizei aus. Die Bewohner werfen ihr vor, nicht auf die Vermisstenanzeige reagiert und die Suche verzögert zu haben, da die Mädchen der Kaste der "Unberührbaren" angehörten. Stattdessen soll sogar einer der Täter unterstützt worden sein, da er derselben Kaste wie ein Polizist angehört.

Um ihrem Ärger Luft zum machen, blockierten die Menschen eine Straße und forderten Konsequenzen für die verantwortlichen Beamten. Daraufhin wurden einige Polizisten suspendiert. Drei Verdächtige - darunter auch ein Polizist - sind bereits in Haft, nach drei weiteren wird noch gefahndet. Die Polizei versprach, mit einem 60- köpfigen Team auf die Suche nach den Gewalttätern zu gehen.


Mutter eines Opfers angegriffen und schwer verletzt
Unterdessen wurde die Mutter eines der Opfer offenbar schwer verletzt. Die Frau sei vom Vater eines mutmaßlichen Täters angegriffen worden und habe mehrere Knochenbrüche erlitten, teilten Polizei und Krankenhausmitarbeiter am Freitag mit. Die Familie des Opfers hatte sich zuvor geweigert, die Vorwürfe gegen die Vergewaltiger fallen zu lassen. Der Angreifer wurde festgenommen.



Kaufen:
« Letzte Änderung: 03. Juni 2014, 08:12:33 von Sputnik Magazin »