Autor Thema: Seltenheit: Kaschmirziege gebärt Vierlinge  (Gelesen 1086 mal)

Sputnik Magazin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
    • Sputnik Magazin
Seltenheit: Kaschmirziege gebärt Vierlinge
« am: 18. Juni 2014, 09:43:37 »
Goldau


Vierlinge nur noch zu dritt
Im Natur- und Tierpark Goldau haben bei den Kaschmirziegen Vierlinge das Licht der Welt erblickt. Ein Jungtier war aber zu schwach und starb.
Im Natur- und Tierpark Goldau herrscht derzeit munteres Treiben. Im Mai erblickten Vierlinge das Licht der Welt. Vierlinge sind bei Ziegen äusserst selten, wie der natur- und Tierpark Goldau am Dienstag mitteilt. Die vier Zicklein mussten sich die Zitzen der Mutter teilen. Ein Junges war jedoch zu schwach und starb. Ende Mai und Anfang Juni gebaren zwei weitere Mutterziegen Zwillinge und ein Zicklein. Die grossen Temperaturschwankungen der letzten Wochen würden die Kaschmirziegen gut vertragen.


Weil ein Zicklein zu schwach war, sind die Vierlinge nur noch zu dritt.

In ihrer ursprünglichen Heimat, dem zentralasiatischen Hochland, haben sie sich an Extremtemperaturen von minus 40 bis plus 40 Grad Celsius gewöhnt. Die feine Unterwolle, die aus Haaren von wenigen Tausendstelmillimetern Durchmesser besteht, schützt die Ziegen auch gegen extreme Temperaturschwankungen bestens. Was die Kaschmirziegen hingegen nicht gut ertragen, ist Nässe. Das Haarkleid enthält wenig Fett und ist kaum wasserabstossend. Aus diesem Grund suchen sich die Kaschmirziegen bei Regen gerne einen Unterstand.



Kaufen: