Autor Thema: Philippinen | Duterte im Klartext: Obama – Hurensohn, Trump–Großmacht-Präsident  (Gelesen 954 mal)

Sputnik Magazin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
    • Sputnik Magazin
Thema:


Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat sich selbst als Molekül im Vergleich zum frisch gewählten US-Präsidenten Donald Trump bezeichnet, wie das Portal Sun Star berichtet.
„Ich bin nichts weiter als ein kleines Molekül auf diesem Planeten, während Trump Präsident des mächtigsten Staates der Welt ist“, sagte Duterte.

Laut dem philippinischen Präsidenten sind die Versuche, ihn mit dem Milliardär-Republikaner zu vergleichen, verfehlt: „Ich glaube nicht, dass wir einander ähnlich sind. Das Einzige, was uns vereint, ist die Passion, dem Volk zu dienen.“

Der Republikchef gratulierte Trump zum Wahlsieg und äußerte seine Absicht, den Konflikt mit den Vereinigten Staaten in greifbarer Zukunft wenigstens nicht weiter anzuspannen. Auf die Pläne, die US-Truppen von den Philippinen zu vertreiben, wolle er jedoch nicht verzichten.

Duterte war im Mai zum Präsidenten der Philippinen gewählt worden und ist bekannt für seine scharfen Äußerungen, insbesondere gegen die USA und Präsident Barack Obama. Im Oktober kündigte er eine Trennung von den USA an, Obama beschimpfte er als „Hurensohn“. Für dessen Verzicht auf Waffenverkäufe an den Inselstaat schickte Duterte Obama verbal „zum Teufel“.

© 2016 Sputnik News